Kundenservice

Unser Kundenservice befasst sich mit Touren und Safaris von Kapstadt aus. Wir bereisen in Südafrika die Garden Route, Drakensberge, den malariafreien Addo Nationalpark bis zum Krüger Nationalpark. Zu unseren Afrika Rundreisen gehören die Länder Namibia, Botswana, Simbabwe bis Mozambik. 

Kundenservice - Beratung - Buchung - Kapstadt Safaris und Touren in Südafrika

Kundenservice

Ritztrade International
Ulrike Leugering
28 Duet Close – Rosendal
7530 Bellville – Kapstadt - Cape Town
Südafrika / South Africa

Telefon – Deutsches Reisebüro in Kapstadt:
Tel: +27 (0)21 919 3388
Fax: +27 (0)21 919 3380

Unser Kundenservice befaßt sich oft mit Fragen wie:
  • Benötige ich einen Tauchschein beim Käfigtauchen? Nein, benötigen Sie nicht!
  • Guten Tag! Ich habe eine Frage: Ist es auch möglich, dass ich im Käfig tauchen kann? Ich würde gerne die Haie unter Wasser beobachten, statt auf der Wasseroberfäche mit einem Schnorchel.
    Unsere Antwort:
    Sehr geehrte Herr S., vielen Dank fuer Ihre Anfrage. Mit Käfig wird es aber teurer! Spass bei Seite, das Haitauchen wird immer mit einem Stahlkäfig abgehalten. Ohne Käfig sollte man in dieser Region nicht tauchen. Liebe Grüsse Ihr Ritztrade Team
  • Wie gefährlich ist Kapstadt? Es ist nicht gefährlich, wie die Presse oft berichtet. Die Kriminalität ist vergleichbar mit jeder Großstadt in Europa! Das Stadtzentrum ist Dank Frau Zille sehr sehr sicher geworden! 
  • Werden wir bei Tagestouren von unserer Unterkunft abgeholt? Ja, innerhalb von Kapstadt bis Camps Bay werden Sie abgeholt!
  • Wann ist eine Walbeobachtung in Südafrika möglich? In den Monaten Juni bis Anfang Dezember
  • Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, das wir Ende November noch Wale sehen? An den Küsten sind noch Wale zu beobachten, aber nicht mehr in der Vielzahl. 
  • Können wir Weine bei Weintouren kaufen? Ja, das ist möglich! Auch einer Verschickung nach Europa kann organisiert werden.
  • Können wir private Touren nach unseren Vorstellung planen? Ja, das ist möglich und wir helfen gerne!
  • Besitzen Ihre Busse Internetanschluß? Ein Teil der Busse besitzt eine drahtlose Internetverbindung!
  • Wo ist eine malaiafreie Safari in Südafrika möglich? In Kapstadt, Garden Route, Addo Nationalpark und Pilannesberg bei Johannesburg.
  • Können Kleinkinder an Safaris teilnehmen? Sie sollten noch warten. Für Kleinkinder ist eine Safari in Afrika nicht ideal!
  • Können Herzkranke an Hubschrauber Rundflügen teilnehmen? Bitte befragen Sie Ihren Arzt im Vorfeld.
  • Benötigen wir Malaria Tabletten für Kapstadt. Nein - Kapstadt liegt nicht im Malariagebiet!
  • Bieten Sie auch Touren von Johannesburg an? Ja, wir besitzen ein großes Angebot an Tagesausflügen wie Stadtrundfahrten, Wiege der Menschheit, ....
  • Wann werden wir von unserer Unterkunft bei einer Tagestour abgeholt? Diese Informationen teilen wir Ihnen bei Buchung mit!
  • Bieten Sie auch Halbtagestouren an? Ja, wir bieten Stadtbesichtigungen, Kap der Guten Hoffnung und Weintouren als Halbtagestour an!
  • Können wir mit einem Hubschrauber ein Weingut zum Lunch besuchen? Ja, das ist möglich!
  • Ist eine Abholung vom Flughafen mit viel Gepäck möglich? Ja, wir holen Sie auch vom Flughafen ab!
  • Kann man die Big 5 von Südafrika in Kapstadt sehen? Ja, wir bieten Ihnen Selbstfahrer Touren und Safaris mit Unterkunft an!
  • Müssen wir bei einer organisierten Safari mit unserem Mietwagen fahren? Nein, ein Rancher mit einem 4x4 Wagen wird Sie begleiten.
  • Sind Safaris mit einem deutschsprachigen Tourguide möglich? Ja, bieten wir an!
  • Sind Township Touren mit einem deutschsprachigen Tourguide möglich? Die Einwohner der Townships organisieren diese Touren selber und wir möchten Ihnen diese Arbeit nicht wegnehmen. Es kann ein deutschsprachiger Guide gegen Aufpreis gebucht werden.
  • Gibt es Privattours in die Townships? Aus Sicherheitsgründen lehnen wir private Touren ab. Die Sicherheit unserer Gäste besitzt einen hohen Stellenwert.
  • Bieten Sie Reisen zur Garden Route an? Ja, wir bieten Reisen bis zum malariafreien Addo National Park an!
  • Können wir Tagesafaris im Addo Nationalpark buchen? Im Moment bieten wir keine Tagessafari dort an.
  • Bieten Sie Tagestouren im Krüger National Park an? Der Krugerpark ist sehr groß und unser Standort ist Hazyview. Je nach Entfernung zu Ihrer Unterkunft ist eine Tagestour möglich. Auch bereisen wir die Panorama Route und viele weitere Sehenswürdigkeiten innerhalb und außerhalb des Nationalparkes. Ein deutschsprachigen Tourguide kann gebucht werden!
  • Besitzen Sie eine Internetverbindung in Ihren Fahrzeugen? Ein Teil der Fahrzeuge besitzt eine Internetverbindung, außer bei den Privattouren! Jedoch viele Geschäfte und Restaurants bieten Internetzugang an! Bei größeren Afrika Reisen sieht es mit einer Internetverbindung sehr schlecht aus!!! Ein Empfang ist nur in manchen Regionen möglich. Das Gleiche gilt für Ihre Handyverbindung.
  • Bieten Sie auch Rollstuhlreisen an? Ja, wir bieten auch für Behinderte Tours mit normale Tourenwagen an. Für stark Behinderte besitzen wir spezielle Tourenwagen, die jedoch ein anderes Preisgefüge besitzen. Auch innerhalb von ganz Südafrika können Rollstuhlfahrer unsere Angebote bis zum Krüger Nationalpark buchen.
  • Hallo liebes Ritztrade Team, wissen Sie ob ein deutscher Reisepass bei Einreise in Südafrika noch 30 Tage gültig sein muss oder wie für die meisten Länder noch 6 Monate. Meiner Frau Ihr Pass wäre noch 3 Monate bei Einreise. Danke für Ihre Antwort, Mit freundlichen Grüßen Frank H.
  • Unsere Antwort: Guten Tag Herr H., die Pässe müssen 30 Tage über den geplanten Aufenthaltszeitraum hinaus gültig sein und noch mindestens 2 freie Seiten haben.
  • Müssen Kinder eine internationale Geburtsurkunde bei Einreise vorlegen?
  • Ja, eine internationale Geburtsurkunde ist nach den neuen Einreisegesetzen für Kinder vorgeschrieben! Gerne sind wir behilflich.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ansschreiben.

Ulrike Leugering

Ihr Kapstadt Safari und Touren Team
Kontaktformular!

Ulrike Leugering

Ulrike Leugering: Ritztrade International

Durch die Liebe zum Land Südafrika ist diese Webseite entstanden. Vor 18 Jahren gründeten wir unser Reisebüro und boten als einer der ersten deutschsprachigen Reiseunternehmen Touren und Safaris in den Ländern des südlichen Afrikas an. Das Internet war gerade in den Kinderschuhen und wir mussten uns vielen neuen Aufgaben stellen. Neben unserer täglichen Arbeit bereisten wir die Regenbogennation und geben Ihnen heute auch unsere Erfahrungen unserer Rundreisen weiter. Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, empfehlen Sie uns auf folgenden Seiten.

Teilen Sie diese Seite mit Google+, Facebook oder Twitter